Archiv der Kategorie: Aus den Abteilungen

Basketball-Herren machen den Aufstieg perfekt

drei Spieltage vor Ende der Saison 2015/16 machten die Basketballer der DJK Adler Union Essen-Frintrop am gestrigen Samstag in DJK Südwest Köln vorzeitig den Aufstieg in die 1. Regionalliga perfekt.

Gefeiert wird am 19.03.2015 im Tennisclubheim.

v.li. Matthias Tschirner, Andre Schröder, Carsten Bartels, Marco Steltenkötter, Dennis Kopietz, Nikola Jovanovic, Spielertrainer Sebastian Rathjen, Nils Viebahn, Markus Klotz, Florian Ansorge, Tim Doll, Kevin Kern
v.li. Matthias Tschirner, Andre Schröder, Carsten Bartels, Marco Steltenkötter, Dennis Kopietz, Nikola Jovanovic,
Spielertrainer Sebastian Rathjen, Nils Viebahn, Markus Klotz, Florian Ansorge, Tim Doll, Kevin Kern

Nachlese zu einer rundum gelungenen Tischtennis-Gala [2. Update]

Das war das absolute sportliche Highlight zum 100-jährigen Vereins-Jubiläum! Rund 1.200 Zuschauer in der Sporthalle „Am Hallo“ erlebten eine Tischtennis-Gala, die keine Wünsche offen ließ.

Dass der Weltrangliste-Zweite Timo Boll nach einem Finalerfolg über den immer noch brillanten Jan-Ove Waldner als Sieger des „Orion LCD-TV Supercups 2010“ den riesigen Pokal in Empfang nehmen durfte, war letztlich zweitrangig. Gewinner waren vor allem die Zuschauer, die mit spektakulären Ballwechseln der Top-Stars bestens unterhalten wurden und die auch die Wünsche der zahlreichen Autogramm-Jäger geduldig erfüllten.
Ein Blickfang für viele Besucher war die Ausstellung von GünterAngenendt, der viele interessante, teils museale Exponate aus der „Welt des kleinen weißen Balles“ präsentierte.
Zu den Gewinnern darf sich unsere Abteilung ebenfalls zählen Von allen Seiten wurde die nahezu perfekte Organisation in höchsten Tönen gelobt und unter dem Strich wird sich das finanzielle Ergebnis ebenfalls sehen lassen können.
Mitverantwortlich für das Gelingen war nicht zuletzt der große Einsatz von fast vierzig Helfern, die wesentlich zum reibungslosen Ablauf beitrugen und denen ein herzliches „Dankeschön“ gilt.

Sowohl das eingegangene Risiko, als auch die Planung zahlloser Details im Vorfeld haben sich also gelohnt. Einmal mehr meisterte die Adler-Tischtennisabteilung eine große organisatorische Herausforderung und bescherte dem Essener Sport eine der wenigen tischtennis-sportlichen Höhepunkte.
Neben dem spontanen Lob von vielen Zuschauern kommt dies auch in den Reaktionen der Medien zum Ausdruck. Die WAZ und NRZ, schon in der Vorberichterstattung eine große Hilfe, brachte eine überaus positive Nachlese. Auf der Internet-Seite „DerWesten.de“ kann zudem eine ganze Fotostrecke mit zahlreichen Bildern und Videoeinstellungen angeklickt und unbedingt empfohlen werden (Unter http://www.derwesten.de/staedte/essen/video/Tischtennis-Zauber-id3124407.html hat derwesten.de ein erstes Video veröffentlicht). Darüber hinaus brachte Radio Essen zahlreiche Hinweise und berichtete ebenfalls über die Veranstaltung.
Ein besonderer Dank gilt natürlich den Sponsoren, ohne deren Unterstützung das Turnier nicht möglich gewesen wäre. Darum möchten wir diese Firmen nochmals erwähnen. Es sind dies:

  • Zahntechnisches Labor K. Stöckmann & D. Nickel, Essen
  • Sparkasse Essen
  • Allbau AG Essen
  • Stracke Reifen-Technik, Essen
  • MVZ Münster
  • Kfz-Stütze, Essen
  • Fa. H. Oeztürk, Essen
  • Fa. A. Schürbusch, Essen
  • MB-Sports, Essen

Zu den Gewinnern der Tischtennis-Gala zählt auch die Aktion „Lichtblicke – Kinder in Not“. Sie kann sich aus einer Versteigerung von drei Trikots mit den Autogrammen der vier Weltklasse-Spieler sowie einem Anteil aus den Eintrittsgeldern über rund € 800,– für den guten Zweck freuen.

Update:
Weitere Videos des Abends wurden von tt-total.tv unter http://www.tt-total.tv/international/turniere/videos/ansicht/20092010/orion-lcd-tv-supercup-2010/teil-1/begruessung-teil-1/ veröffentlicht. Der dazugehörige Artikel findet sich unter http://www.tt-total.tv/international/turniere/news/artikel/2010/06/djk-adler-essen-frintrop-praesentiert-waldner-boll-suess-und-weixing/.

2. Update:
Inzwischen wurden auch die Videos der Halbfinal-Spiele und des Finales von tt-total.tv unter http://www.tt-total.tv/international/turniere/videos/ansicht/20092010/orion-lcd-tv-supercup-2010/teil-2/waldner-suess-teil-1/ veröffentlicht. Der dazugehörige Artikel findet sich unter http://www.tt-total.tv/international/turniere/news/artikel/2010/06/spektakulaere-ballwechsel-beim-djk-adler-frintrop-mit-waldner-boll-suess-weixing/.

Fußball Jugendsportwoche

Im Rahmen der „Jugendsportwoche“ finden in der Woche vom 29. Mai bis 6. Juni 2010 auf der Bezirkssportanlage Frintroper Wasserturm folgende (Jubiläums-)Spiele und Veranstaltungen statt:

Samstag, 29. Mai 2010

  • 15:00 – 19:00 Uhr: Bambini-Treff (Adler Frintrop 1-4, ESG 99/06, Vogelheimer SV, Fortuna Bredeney, Spvg. Schonnebeck, TuS 84/10, Teutonia Überruhr, SC Phönix, Ballfreunde Bergeborbeck, TuS Holsterhausen, Spfr. Altenessen ´18)

Montag, 31. Mai 2010

  • 17:15 Uhr: Adler Frintrop B1 – SG Wattenscheid 09 U16
  • 19:00 Uhr: Adler Frintrop I – SC Rot-Weiß-Essen I

Dienstag, 1. Juni 2010

  • 17:30 Uhr: Adler Frintrop A2 – SC Rot-Weiß-Essen B1
  • 19:00 Uhr: Adler Frintrop A1 – SC Rot-Weiß-Essen A1

Mittwoch, 2. Juni 2010

  • 17:30 Uhr: Adler Frintrop B2 – SC Rot-Weiß-Essen C1
  • 19:00 Uhr: Adler Frintrop U17 (Mädchen) – TuS BO Waldesrand Linden (Westfalenliga)

Donnerstag, 3. Juni 2010

  • DJK-Verbandsmeisterschaft der F1- + E1-Junioren mit Adler Frintrop E1 und F1

Freitag, 4. Juni 2010

  • 16:30 Uhr: C-Junioren (Aler Frintrop 1-3, FC Saloniki, SV Horst-Emscher)

Samstag, 5. Juni 2010

  • 11:00 Uhr: D-Junioren (Adler Frintrop 1-3, TuS 84/10, Arminia Klosterhardt, SC Frintrop, TuS Essen West 81, SC Phönix)
  • 16:00 Uhr: Adler Frintrop B3 – BV Gladbeck-Rentfort B2

Sonntag, 6. Juni 2010

  • 15:00 Uhr: F2-Junioren (Adler Frintrop, ESG 99/06, SV Leithe, Fortuna Bredeney, TuS Essen West 81)
  • 14:30 Uhr: E2-Junioren (Adler Frintrop 1-3, TB Oberhausen, SC Frintrop, Fortuna Bredeney, TuS Helene, ESC Rellinghausen, FC Karnap, SC Phönix, TuS 84/10, Altenessen ´18)
  • 09:30 Uhr: U15-Mädchen (Adler Frintrop, SV Horst-Emscher, Hobbyl. Bottrop, SC Phönix, FC Karnap)
  • 09:30 Uhr: U13-Mädchen (Adler Frintrop, TSV Heimaterde, SG Oberlohberg, Vogelheimer SV, FC Karnap, SV Lohhausen)

Boll, Waldner, Süß und Weixing – Adler präsentiert ein Quartett der Weltklasse

Die Vorbereitungen für einen tischtennis-sportlichen Leckerbissen erster Güte laufen auf Hochtouren.
Wenn am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr, der in der Weltrangliste inzwischen auf Platz drei vorgerückte Timo Boll, die „Tischtennis-Legende“ Jan-Ove Waldner, der neue deutsche Einzelmeister Christian Süß sowie Abwehr-Ass Chen Weixing am Stoppenberger Hallo gastieren, dann kann man großen Sport erwarten.
Dieses hochkarätig besetzte Turnier im Rahmen der Grand-Prix-Serie um den „ ORION LCD-TV Supercup 2010“ ist sowohl ein Beitrag zum 100-jährigen Jubiläum der DJK Adler Frintrop, als auch zum Kultur-Hauptstadt-Jahr.
Timo Boll ist natürlich Aushängeschild und Zugpferd gleichermaßen. Während der „NRW-Sportler des Jahres“ erstmals seine Visitenkarte in Essen abgibt, hatten „Waldi“ und Chen Weixing bereits 2006 einen Auftritt in der Sporthalle am Hallo. Christian Süß als jüngster dieses Quartetts, spielte sich nicht erst dadurch in den Vordergrund, als er kürzlich seinem Düsseldorfer Vereinskameraden den nationalen Titel abnahm.
Für das lokale Kolorit dieser Tischtennis-Party sorgen mit Dennis Stadie, Marvin Dietz, Robert Krzywkowski und Konstantin Schröder vier Spieler aus der Essener Szene, die für das achtköpfige Teilnehmerfeld eine Wildcard erhielten. Im Viertelfinale werden ihnen die „Promis“ zugelost und jeder hofft natürlich darauf, einmal gegen Timo Boll spielen zu können.
Die erfreuliche Tatsache, dass schon nach der ersten Ankündigung dieser Tischtennis-Gala zahlreiche Kartennachfragen eingingen, lässt auf großes Interesse schließen. „Es wäre doch gelacht, wenn es bei dieser Besetzung nicht gelingen würde, die Fans in hellen Scharen zum Hallo zu locken“ gibt sich Adler-Abteilungsleiter Walter Reumschüssel hinsichtlich der zu erwartenden Zuschauerzahl optimistisch. „Damit würden auch unsere erneuten Bemühungen und das damit eingegangene Risiko honoriert, in Essen endlich wieder einmal Tischtennissport auf höchstem Niveau zu präsentieren“, lautet außerdem sein Credo für die Motivation, eine solche Veranstaltung zu stemmen.

Infos auf einen Blick:

Wann und Wo?
Mittwoch, 16. Juni 2010, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
Sporthalle „Am Hallo“, 45141 Essen, Hallostr. 50 (Einfahrt Ernestinenstr.)

Eintrittspreise:
Erwachsene: 15 Euro, Jugendliche: 9 Euro
Ermäßigung ab 10 Karten: Erwachsene: 13 Euro, Jugendliche: 7,50 Euro

Vorverkauf:
MB-Sports, 45128 Essen, Hohenzollernstr. 59 – Tel, 0201/327751
DJK Adler Frintrop
Sie können die Karten im Vorverkauf auch per Banküberweisung erwerben. Dazu richten Sie Ihre Kartenanfrage bitte an vorverkauf@frintrop-tt.de (der Empfänger dieser E-Mail-Adresse ist Karsten Schnacke) – Sie erhalten dann von uns die Kontodaten für die Überweisung.

Die Sporthalle „Am Hallo“ erreichen Sie von der Abfahrt der A 40 (oder A 52) aus kommend über die Ausfahrt „Essen-Frillendorf“. In Fahrtrichtung „Stadtmitte“ zweigt nach ca. 150 m rechts die Ernestinenstr. ab. Nach etwa 2 Kilometer sind die Einfahrt „Sporthalle“ und „Parkplatz“ auf der rechten Seite gekennzeichnet.